Fruchtige Süßkartoffelsuppe (vegan, glutenfrei, sojafrei)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (nicht bewertet) Loading...Loading...

Ich liebe sie! Die vegane Süßkartoffelsuppe überzeugt mit ihrer leicht süßen und fruchtigen Note dank der Cranberrys und der Tomaten. Für mich als Vegangirl die exotische Zutaten liebt, wird die glutenfreie Suppe erst mit Kokosmilch perfekt. Wer nicht ganz so mutig ist, ersetzt die Kokosmilch einfach durch eine andere pflanzliche Milch. Suuuuper lecker verspreche ich euch! Zudem ist das Rezept kinderleicht nachzukochen.

Wie immer gilt: eine gute Vorbereitung erspart einem hinterher oder mittendrin Chaos beim Kochen. Aber auch für die, die beim Entdecken eines neuen veganen Rezepts einfach so drauf los kochen (ja auch ich gehöre oft dazu 😉 )kommen nicht allzu sehr ins Schwitzen. Denn die Süßkartoffelsuppe kommt mit wenigen Zutaten und einfachen Kochschritten aus. Auch ein Standmixer oder Thermomix ist überflüssig. Völlig ausreichend sind ein großer Topf, ein kleiner Topf und ein Pürierstab.

Das tolle Rezept habe ich in der ersten Ausgabe vom „vegan essen“ Magazin gefunden. Alternativ zu der fruchtigen Note der Tomaten und Cranberrys könnt ihr das Grundrezept auch mit Hummus, Curry oder sogar Limetten aufpeppen. Bei uns hat die Süßkartoffelsuppe bereits anderen Suppen den Rang abgelaufen! Überzeugt euch selbst wie lecker sie schmeckt :)

Suesskartoffelsuppe vegan 2

 

Zubereitungszeit

Gesamtzeit: 30 Minuten, Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 20 Min.

Zutaten

(für ca. 4 Portionen)

  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kokosmilch oder pflanzliche Milch
  • Ca. 200 ml Wasser
  • 1 Handvoll Cranberrys
  • 4 Stück getrocknete Tomaten
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  • Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Im großen Topf die Zwiebeln anschwitzen, dann die Süßkartoffeln dazugeben und leicht anbraten.
  • Mit Kokosmilch ablöschen und bei mittlerer Wärme ca. 15 Min. garen lassen. Falls zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist, mit Wasser strecken.
  • In der Zwischenzeit die Cranberrys in einem kleinen Topf in Öl leicht anbraten und anschließend zerdrücken. Getrocknete Tomate in feine Stücke schneiden und mit den passierten Tomaten dazugeben. Kurz köcheln lassen.
  • Zur Süßkartoffelsuppe gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Suppe cremig pürieren.

Suesskartoffelsuppe vegan

Willkommen

Hier gibt es viele vegane Leckereien und weitere Themen rund um ein veganes Leben zu entdecken. Und warum alles vegan? Aus Liebe zu den Tieren, der Begeisterung für pflanzliche Lebensmittel und der Leidenschaft für das Kochen und Backen! Viel Spaß beim Stöbern!
Apfel asiatisch Aubergine Bananen Birne Blätterteig Blaubeeren Cranberry Eis Erdbeere Flammkuchen glutenfrei Hefegebäck Heidelbeeren Ingwer italienisch Karneval Karotten Käsekuchen Kekse Keksstempel Kohlroulade Kokos Kuchen Kürbis Mango Nüsse Ostern Plätzchen Reis Rote Bete Schokolade Scones Silvester Snack Soße Spargel Superfood Süßkartoffel Tofu Torte vegan Walnüsse Weihnachten Zoodles

Links

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis rezeptefinden.de Instagram

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Pin It on Pinterest

Share This