Spargel auf Erbsen-Kartoffelstampf mit Kräuter-Nuss- Vinaigrette (vegan, glutenfrei)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (nicht bewertet) Loading...Loading...

Dieses einfache vegane Rezept gehört ab sofort zu meinen Lieblingsspargelgerichten. Deshalb schnell noch die Spargelsaison ausnutzen, bevor es zu spät ist! Sauce Hollandaise, Schinken, Butter? Nichts da! Alles vegan und glutenfrei, dafür mit viel frischen Kräutern und Gemüse. So habe ich das gern :)

Inspiriert wurde ich durch ein Rezept in einer alten Schrot&Korn Ausgabe. Egal ob weißer oder grüner Spargel, beide Sorten passen perfekt. Und das nicht nur farblich 😉 Hauptsache der Spargel ist schön knackig und frisch, der Rest ist Geschmackssache. Wenn wir uns allerdings die Nährwerte der Spargelsorten anschauen, gewinnt der grüne. Er liefert wichtige wie Vitamine wie Vitamin C und Betacarotin. Obendrein ist er noch unkomplizierter in der Zubereitung. Einfach die holzigen Enden abschneiden, waschen und für wenige Minuten in kochendem Wasser garen. Alternativ könnt ihr ihn auch in Öl bei mäßiger Hitze in der Pfanne anbraten. Schmeckt beides lecker!

Für den Erbsen-Kartoffelstampf könnt ihr ganz easy zu Tiefkühlerbsen greifen. Einfach kurz mit zu den Kartoffeln geben und garen. Je nach Vorliebe mehr oder weniger Erbsen zugeben. Bei großem Hunger würde ich empfehlen, mehr Kartoffeln zu verwenden. So werdet ihr von diesem glutenfreien Gericht auf jeden Fall satt!

Die vegane Kräutersoße ist auch super schnell gezaubert. Mit angedünsteten Zwiebelchen, Nüssen wie Pinienkernen oder Haselnüssen, sowie leckerem Olivenöl und Kräutern eurer Wahl passt sie perfekt zum Spargel und macht den Erbsenstampf schön cremig. Wer also Spargel einfach mal anders essen möchte und außerdem tierleidfrei kochen möchte, sollte das Rezept auf jeden Fall testen. Ich freue mich über Rückmeldungen :)

Wir fanden es einfach schmackofatzo!!!

Spargel mit Erbsen-Kartoffelstampf und Kräuter-Nussvinaigrette vegan glutenfrei

Zubereitungszeit

Gesamtzeit: ca. 30 Minuten

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 300g Kartoffeln
  • 200 g Tk-Erbsen
  • 750g Spargel (weiß oder grün)
  • Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Kerbel (frisch oder ½ kleine Packung TK-Mix)
  • ca. 80 g Nüsse (wie Haselnüsse, Pinienkerne)
  • 6 El Olivenöl
  • 2-3 EL Alsan
  • etwas pflanzliche Milch

Zubereitung

  • Zuerst einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die geschälten und kleingeschnittenen Kartoffeln für ca. 20 Min. köcheln lassen. Einen weiteren Topf mit Wasser aufsetzen. Den Spargel nach Bedarf schälen, die Enden abschneiden und in das kochende Wasser geben. Je nach Sorte und Dicke ca. 3-10 Min.
  • Anschließend das Wasser wegschütten und warm halten. Prüfen ob die Kartoffeln schon weich sind. Wenn ja kurz die Erbsen mit in den Topf geben. Dann das Wasser bis auf wenige Esslöffel durch ein Sieb wegschütten. Die Kartoffeln und Erbsen mit ein wenig Milch klein stampfen, würzen und anschließend warm halten.
  • Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten. Zur Seite stellen. Zwiebel fein würfeln und bei mäßiger Hitze in der Alsan andünsten. Hitze ausschalten und die Nüsse, Olivenöl und Kräuter dazugeben. Alles gut abschmecken und auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!

Spargel mit Erbsen-Kartoffelstampf, Kräuter-Nussvinaigrette vegan glutenfrei 2

Willkommen

Hier gibt es viele vegane Leckereien und weitere Themen rund um ein veganes Leben zu entdecken. Und warum alles vegan? Aus Liebe zu den Tieren, der Begeisterung für pflanzliche Lebensmittel und der Leidenschaft für das Kochen und Backen! Viel Spaß beim Stöbern!
Apfel Aubergine Baiser Birne Blätterteig Blaubeeren Chia Eis Erdbeere glutenfrei Hefegebäck Ingwer italienisch Karneval Karotten Kekse Keksstempel Kohlroulade Kokos Kuchen Kürbis low carb Mango Mayonnaise Muffin Ostern Party Plätzchen Rote Bete Salat Schokolade Scones Snack Soße Spargel Superfood Süßkartoffel Süßkartoffeln Tofu Tomate Torte vegan Walnüsse Weihnachten Zitrone

Links

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis rezeptefinden.de Instagram

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Pin It on Pinterest

Share This